Sitzbankbezug – Ihre Motorrad Sitzbank beziehen lassen

Individuell ab- oder aufgepolsterte Motorradsitzbänke nach Ihren Wünschen

Sie haben ein Motorrad und die Sitzbank passt einfach nicht so richtig dazu? Das Kunstleder ist ausgebleicht, hart und brüchig geworden? Die Art und Form der Sitzbank macht zu wenig her oder ist sogar noch unbequem? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir beziehen Ihre Motorradsitzbank neu, ganz individuell nach Ihren Wünschen

Falls Sie noch keine Vorstellung zum Material, Nahtverlauf und zur Form haben dann beraten wir Sie gerne. Ganz individuell, wie Sie und Ihr Motorrad. Egal ob Sie Ihre Motorradsitzbank ganz einfach nur neu beziehen lassen oder umpolstern möchten, ergonomische Anpassungen, das Einsetzen einer Geleinlage oder sogar ein komplett neuer Aufbau:

Bei uns sind Sie richtig – wir individualisieren, personalisieren und passen Ihre Motorradsitzbank für Sie an.

Triumph Bobber Sitz neu beziehen

Triumph Motorrad Bonneville Bobber

Wer auf den Hotrod-Sound und das Hotrod-Fahrgefühl abfährt, ist mit diesem Triumph
Bonneville Bobber gut aufgestellt. Der Triumph Bobber vereint vornehme Technik und
dominante Funktionalität in sich. Das Herzstück dieses Triumph Motorrads bildet der
Motor, der mit seiner besonderen Bobber-Abstimmung für noch mehr Leistung unter der
Triumph Bobber Sitzbank sorgt. Durch ABS und die abschaltbare Traktionskontrolle
bietet der Triumph Bobber selbst bei schlechten Grip-Verhältnissen mehr Sicherheit und
Kontrolle. Für unseren Kunden haben wir für die Triumph Bobber Sitzbank ein Motorradkunstleder
in der Farbe Cognac gewählt. Dieses wurde mit einer doppelten Kappnaht
seitlich in Schwarz ergänzt; auf der Sitzfläche selbst wurde alles Ton in Ton
gehalten, ohne Kontraste, was sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt.

Ducari Panigal 899 1199 1299 Racing Sitz

Ducati Panigale 899

Das Motorradmodell Panigale 899 gehört zum italienischen Motorradhersteller Ducati
und wird zur Klasse der Superbikes gezählt. Durch die Kontur des Hinterreifens wird der
Ducati 899 eine gewisse Leichtfüßigkeit nachgesagt. Der im Vergleich zu seinen Vorgängern
kleinerer Motor ist leiser, vibriert weniger und entfaltet dennoch seine volle
Leistung. Nichtsdestotrotz ist das Temperament der Ducati Panigale 899 nicht zu unterschätzen,
wozu die linear ansteigende Leistung schnell verführen könnte. Die guten
Beschleunigungswerte sind während der Fahrt zu entnehmen, wenn die Ducati Panigale
den Fahrer zum schnellen Hochschalten auffordert. Für den Neubezug der Ducati
Sitzbank hat das Team von königherz Sattlerei schwarzes Motorradalcantara mit
schwarzem Motorradkunstleder kombiniert. Für den Alcantara Sitz wurde eine Nahtfarbe
gewählt, die farblich gut zur Lackfarbe passt. Die umrandete, doppelte Kappnaht
und Sitzflächenabsteppung werten die Ducati zusätzlich auf.

BMW S1000R M Sitz

BMW Motorrad S 1000 R

Die BMW S 1000 R Maschine vereint optisch den Dynamic Roadstar und charakterlich
die Attribute eines Superbikes. Denn das Fahrwerk und der Motor tragen Erbanlagen
der RR in sich, und das hört man. Dabei überzeugt das BMW Motorrad nicht nur durch
bloße Power, sondern vor allem durch seine Präzision, perfekte Kontrolle auf der Straße
und in den Kurven. Die farbliche Kombination von weiß, rot und blau lenkt die Aufmerksamkeit
auf sich, sodass wir als Sattlerei beim Neubezug der BMW S 1000 R Sitzbank
dieselben Farben in das Motorradkunstleder haben einfließen lassen. Im Zusammenspiel
mit dem schwarzen Motorradalcantara wurde auch die Nahtfarbe für die BMW
Sitzbank farblich abgestimmt, sodass die umrandete doppelte Kappnaht in blau und rot
auf dem Alcantara Sitz zur Lackfarbe passt.

Kawasaki VN Voyager Sitzbankumbau

Kawasaki Motorrad KA VN 1700 Voyager

Der ergonomische geformte Sitz der Kawasaki VN 1700 Voyager ermöglicht eine aufrechte
Sitzposition und trägt zum Fahrkomfort bei. Die niedrige Sitzhöhe sowie Sitzform
ermöglicht es dem Fahrer, den Boden ohne Probleme mit den Füßen zu erreichen.
Damit fügt sich die Kawasaki Voyager mit seinen fließenden Linien dem wide-and-low-
Konzept ein. Darüber hinaus verfügt die Kawasaki 1700 Voyager über hochwertige
Cruising Komponenten, wozu die K-ACT-ABS-Bremslage, der Electronic Cruise Control
und das Audiosystem gehören, welches iPod-kompatibel ist. Das Zugmaterial besteht
aus Kohlenstofffaser, was im Gegensatz zu Kevlar dünnere und leichtere Riemen
bedeutet. Für die VN 1700 Voyager unseres Kunden haben wir Motorradalcantara mit
schwarzem Motorradkunstleder kombiniert und eine silberne Nahtfarbe gewählt. Diese
diente der umrandeten doppelten Kappnaht. Für die Sitzfläche wurde eine einfache
Absteppung gewählt.

Motorrad Sattlerei. Sattlern im Raum Ludwigsburg

Rickman Metisse Honda CR 750

Dieses Rickman Metisse Honda CR 750 Modell ist ein richtiges Liebhaberstück, das
man nicht so oft zu sehen bekommt. Entsprechend euphorisch war unser Sattlereiteam,
daran arbeiten zu dürfen. Der Rahmen der Rickman Metisse besteht aus dem berühmten
Reynolds 531-Rohr, was einer Legierung aus Mangan, Molybdän und Stahl entspricht.
Die Einzelrohre wurden nicht wie gewohnt verschweißt, sondern hartverlötet,
wodurch die Porenbildung an den Schweißnähten unterbunden wird. Die verdrehbaren,
unterschiedlich stark gebohrten Einlagescheiben des Rickman Motorrads garantieren
das in der Spur bleiben des Hinterrads. Dass die Honda CR 750 den Beinamen Metisse,
auf deutsch übersetzt »Bastard«, erhielt, liegt daran, dass bei dieser Honda viele
unterschiedliche Anbauteile von anderen Motorradmarken verbaut wurden. Für die
Honda CR 750 unseres Kunden haben wir schwarzes Motorradkunstleder und doppelt
abgesteppte Pfeifen auf der Sitzfläche in silbergrauer Nahtfarbe verarbeitet. Die doppelt
abgesteppte Kappnaht passt hervorragend zum Firmenlogo.